Hausi & mehr

Montag bis Freitag, 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Konzept

  • Ansprechpartner für die "Hausi & mehr": Frau Gröner, Frau Pein
  • Schülermentor/innen werden durch die Schulsozialarbeterinnen auf ihre Aufgabe vorbereitet.
  • Zu Beginn der Nachmittagsbetreuung werden die Schüler dazu angehalten, ihre Hausaufgaben zu erledigen.
  • Die Schüler/in­nen sind dafür verantwortlich, alle benötigten Materialien zum Lernen mitzubringen.
  • Sobald die SchülerInnen ihre Aufgaben als erledigt betrachten, werden sie in die sogenannte freie Betreuung entlassen. Hier gibt es die Möglichkeit, verschiedene Freizeitaktivitäten zu nutzen. Die Mediothek stellt Bücher und Spiele zur Verfügung und auch der Schulhof kann zum Spielen genutzt werden. Auch hier sind die Mentoren Ansprechpartner und machen gezielte Spielangebote.

Umsetzung

  • Die Teilnahme sollte grundsätzlich verpflichtend für das ganze Schuljahr sein. Abmel­dungen durch die Eltern sind natürlich trotzdem in Einzelfällen möglich.
  • Die Betreuung dauert jeweils 90 Minuten. Die Schüler/innen kommen pünktlich und bleiben bis zum Ende.
  • Elektronische Geräte sind verboten.
  • Um Verlässlichkeit zu gewährleisten, müssen teilnehmende Schüler/innen beim Klassenlehrer oder der Schulsozialarbeit schrift­lich entschuldigt werden, wenn sie am gleichen Tag im Unterricht anwesend waren. Bei ganztägi­gem Fehlen ist keine Entschuldigung erforderlich.

Unterstützung

Der Förderverein aeg-aktiv unterstützt die Nachmittagsbetreuung, indem er die Organisation von „Hausi & mehr“ übernimmt, die Nutzung der Mediothek für die allgemeine Betreuung gewährleistet und an zwei Tagen zwei zusätzliche Betreuerinnen stellt, die die Mentor/innen in beiden Teilen der Betreuung unterstützen.