12 Volleyballspieler auf dem Feld, 30 Flöhe in der Luft

02. Februar 2015

stephan_eissler_floehe_09.jpgAm Mittwoch, den 21. Januar 2015 hatten die Einstein-Flöhe ihr erstes diesjähriges Auswärtsspiel in der Paul-Horn-Arena in Tübingen.

Der TV Rottenburg schlug an diesem Abend gegen den VSG Coburg/ Grub auf. Die Flöhe durften nach Ende des zweiten Satzes vor 1700 Zuschauern, darunter 180 Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrer des AEGs, ihre Turnkünste zum Besten geben.

In der 10-minütigen Pause verwandelten die 30 Flöhe in Windeseile das Spielfeld in eine Turnlandschaft mit Bodenläufern, Airtrack, Sprungreifen, Bock und Trampolin. Sie setzten den Höhenflug der ersten beiden Sätze der Rottenburger Spieler fort, indem sie unter Jubel und Applaus Radwenden, Überschläge und verschiedenste Salti zeigten. Der Sieg des TVR am Ende im Tie-Break steigerte die Freude über den gelungenen Auftritt noch.

Nun fiebern sie gemeinsam mit ihren 3 Trainern dem nächsten Auswärtsspiel, dem Reutlinger Alpenball am 07. Februar in der Stadthalle entgegen.

 

Bild: Stephan Eissler

Weitere Bilder finden Sie im Fotoalbum.

 

Von: S. Pfitzer, M. Ruf



Schlagworte: Einsteinflöhe, Flöhe
Kategorie: Tagebuch