Zeitzeuge Franz-Josef Müller zu Gast am AEG

06. März 2008

Hans_Scholl.jpgAuch die Geschichte kann jung halten! Franz-Josef Müller ist, obwohl schon über 80 Jahre alt, noch erstaunlich vital. Man gewinnt den Eindruck, dass ihm gerade das Vermächtnis der Geschwister Scholl die Vitalität erhalten hat. Er hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, insbesonders bei Jugendlichen die Erinnerung an den Widerstandskampf der Weißen Rose wach zu halten.
Herr Müller war gerne bereit neben dem Besuch in den 10. Klassen auch am Vorabend noch eine öffentliche Veranstaltung für alle Eltern, Schüler und Lehrer anzubieten.
Bitte nutzen Sie diese einmalige Chance die Geschichte mit einem Menschen zu erleben, der persönlich beteiligt war.

Die öffentliche Veranstaltungen wird am 12. März 2008 um 19.30 Uhr in der Mensa des AEG Reutlingen stattfinden.

 

Von: M. Kreuzberger

Bildquelle Briefmarke: White Rose stamp - Sophie & Hans Scholl, Lizenz: CC-BY-NC 2.0 via https://www.flickr.com/photos/jimforest/5361483822



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch